Timocom, Chatten, Telematik Zoom

Timocom integriert Messenger: Chatten für den Transportauftrag

Ob Facebook oder Whats App – Chatten liegt im Trend. So ist es nicht weiterverwunderlich, dass die Entwickler von Timocom bei der Frachtenbörse TC Truck & Cargo diese Funktion integriert haben.

Timocom Messenger nennt sich die Lösung, die ab sofort den rund 100.000 Nutzern kostenlos zur Verfügung steht. Und das nicht nur am PC. Wer sich etwa bei der Transportbarometer-App mit seinem Timocom-Account anmeldet, der kann diesen Service auch auf mobilen Geräten wie Smartpones und Tablets nutzen.
Die Chat-Funktion an sich wiederum zielt auf gleich mehrere Bereiche. So haben Timocom-Nutzer jetzt die Möglichkeit, ein Angebot aus der Frachtenbörse TC Truck & Cargo auszuwählen und mit nur einem Klick den angebotsbezogenen Chat mit dem jeweiligen Geschäftspartner zu starten. Sind die Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen, kann man den Chat, bei dem es um rechtsverbindlichen Absprachen geht, als PDF abspeichern oder ausdrucken.

"Anders als bei öffentlich zugänglichen Chats können sich die Kunden bei der Kommunikation über den Timocom Messenger immer sicher sein, dass sie es mit einem echten User zu tun haben. Jeder Neukunde wird nämlich sorgfältig geprüft, bevor er überhaupt für die Transportplattform zugelassen wird", erklärt Unternehmenssprecher Marcel Frings gegenüber trans aktuell.

Darüber hinaus lässt sich der Chat aber auch für Gespräche abseits der Geschäftsabwicklung verwenden. "Gute Kontakte sind das A und O. Mit der allgemeinen Chatfunktion können sich unsere Nutzer jetzt ganz einfach ein Netzwerk mit ausgewählten Partnern aufbauen und den Kontakt über den Messenger halten", erläutert Frings.
Ein weiterer Vorteil ist seiner Ansicht nach, dass die Nutzer der Transportplattform den allgemeinen Chat auch firmenintern als Kommunikationsmittel unter Kollegen für einen schnellen Informationsaustausch nutzen können. Das funktioniert allerdings nur, wenn diese ebenfalls eine eigene Timocom-Lizenz besitzen. 

Ganz neu ist die Idee, einen Chat in der Logistikabwicklung einzusetzen allerdings nicht. Beim Mitbewerber Trans.eu gibt es den Business-Messenger schon lange.

Portraits

Autor

Foto

Timocom

Datum

26. November 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.