Wird bald nicht mehr gebaut: Der Sterling Set-back A-Line LTL Zoom

Test: Nordamerika: Daimler baut Stellen ab

Daimler Trucks North America (DTNA) wird sein Geschäft in Nordamerika neu ausrichten. Damit reagiert das Unternehmen nach eigenen Angaben auf die anhaltende Nachfrageschwäche in der gesamten Branche und die strukturellen Veränderungen in wichtigen Kernmärkten.
Die geplanten Maßnahmen konzentrieren sich laut Daimler auf drei Bereiche. Die Produktion der Marke Sterling Trucks wird ab März 2009 eingestellt. Die Produktpaletten von Freightliner und Western Star werden auf Marktsegmente erweitert, die zuvor von Sterling bedient wurden. Die Konzentration auf zwei Marken erlaubt nach Angaben von Daimler verstärkte Innovationen bei Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Kundennutzen. Gleichzeitig mit dem Ende der Marke Sterling wird die Lkw-Produktion in St. Thomas, Kanada, im März 2009 beendet. Ab Juni 2010 wird DTNA auch das Werk in Portland, Oregon, stilllegen. Durch die Werksschließungen verlieren insgesamt 2.300 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz. Zudem werden 1.200 Arbeitsplätze in der Verwaltung gestrichen, von denen über die Hälfte in direktem Zusammenhang mit der Einstellung der Marke Sterling stehen. Die Produktion von Nutzfahrzeugen der Marke Western Star wird in das Werk Santiago, Mexiko, verlagert. Das Freightliner-Flaggschiff Cascadia wird ab Februar 2009 im mexikanischen Saltillo gebaut. Der Stuttgarter Konzern erhofft sich durch die Maßnahmen ab 2011 jährliche Ergebnisverbesserungen von 900 Millionen US-Dollar. Die erwarteten Aufwendungen für die Maßnahmen liegen bei 600 Millionen Dollar.

Datum

14. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.