Reinert Logistics unterstützt die Kampagne Pro Rettungsgasse. Zoom
Foto: Reinert Logistics

Reinert untersützt Kampagne Pro Rettungsgasse

Mit fahrender Reklame Leben retten

Reinert Logistics  stellt Kühlauflieger als Werbefläche zur Verfügung. Ziel ist es, die Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren – und Leben zu retten.

Immer wieder verlieren Feuerwehr und Notärzte bei Unfällen wertvolle Minuten, weil Verkehrsteilnehmer Rettungsgassen blockieren. Um das zu ändern, hat der Sender BB Radio die Kampagne Pro Rettungsgasse ins Leben gerufen.

Die Spedition Reinert Logistics unterstützt diese Aktion mit einem Kühlauflieger, der sozusagen als fahrende Litfaßsäule fungiert. „Wir unterstützen diese Kampagne, weil es um Menschenleben geht“, erklärt Reinert-Marketingleiter Markus Röhl. Die Schirmherrschaft der Aktion hat Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke übernommen. Um das Ganze breiter zu streuen, will Reinert Logistics die Kampagnen-Aufkleber zudem an seinen deutschlandweit verteilten Standorten auslegen.

Portraits

Datum

27. Juli 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.