Zoom

: Hilfe für Fernfahrer. KRONE spendet 5.000 EUR für Projekt DocStop.

Einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 EUR für die Aktion DocStop überreichte KRONE Marketingleiter Dr. Frank Albers an Rainer Bernickel, den Initiator und Leiter der Aktion beim 24. Truck Grand Prix auf dem Nürburgring. Hinter dem Begriff DocStop verbirgt sich die medizinische Unterwegsversorgung für LKW-Fahrer.

An allen Rasthöfen, die mit dem DocStop-Logo gekennzeichnet sind, können Berufskraftfahrer medizinische Hilfeleistungen anfordern. Konkret sieht diese Hilfestellung so aus, dass ein Arzt in unmittelbarer Nähe des Rasthofes den hilfesuchenden Fahrer als Patienten untersuchen und behandeln wird. Für KRONE ist es selbstverständlich, die DocStop-Initiative erneut zu unterstützen, wie Dr. Frank Albers erläuterte: „Die Mitgliedsbeiträge, die wir durch den KRONE Drivers Club einnehmen, spenden wir grundsätzlich für Aktionen, welche wiederum den Fahrern zu Gute kommen. Und dazu gehört die Aktion DocStop, die wir wieder mit einer Summe von 5.000 Euro unterstützen.“ Rainer Bernickel bedankte sich im Namen der Fahrer für die KRONE Hilfestellung und erläuterte: „Jeder Arbeitnehmer kann im Krankheitsfall sofort einen Arzt aufsuchen; dieses Recht sollte auch für Fahrer gelten, die aber im Alltag ja nicht einfach so mit ihrem Fahrzeug bei einem Arzt vorfahren können. Deshalb haben wir das DocStop-Projekt ins Leben gerufen, denn kranke LKW- und Bus-Fahrer stellen schließlich auch eine Gefahr für sich und ihre Umwelt dar. Die KRONE Fördermittel werden wir nutzen, um das medizinische Netzwerk DocStop europaweit weiter strategisch umzusetzen.“ Zurzeit beteiligen sich bundesweit 250 medizinische Einrichtungen und Ärzte an der DocStop-Aktion. Anfragen zum Projekt sind möglich unter: rbernickel@t-online.de:rbernickel@t-online.de Rainer Bernickel (r.) nimmt von KRONE Marketingleiter Dr. Frank Albers die Spende entgegen.    

Datum

30. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen