Zoom

Hamburger Hafen: HHLA stockt Personal auf

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) stellt am Burchardkai 50 zusätzliche Mitarbeiter ein.

"Alle Beteiligten in der gesamten logistischen Kette müssen sich darauf einstellen, dass Spitzenbelastungen in Zukunft noch stärker als bisher regelmäßig auftreten werden", sagt Heinz Brandt, Personalvorstand der HHLA. "Deswegen haben wir bereits im letzten Jahr 100 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für di eContainer-Terminals Altenwerder und Burchardkai eingestellt, deren Qualifizierung teilweise noch andauert. Angesichts der weiter wachsenden Spitzenbelastungen werden wir diesen Weg fortsetzen und noch einmal 50 Neueinstellungen für den Container-Terminal Burchardkai vornehmen."

Das Container-Terminal stand zuletzt heftig in der Kritik, da es in den letzten Wochen zu starken Verzögerungen gekommen war. Teils wirkte sich dies bis nach Baden-Württemberg aus. Hapag-Lloyd führte deshalb jüngst eine Sondergebühr ein.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Engel & Gielen

Datum

25. Juli 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.