Zufall fährt jede Woche nach Russland Zoom

Transportwelt: Zufall fährt jede Woche nach Russland

Die Spedition Zufall aus Göttingen bietet zusammen mit dem russischen Partner Itella NLC wöchentliche Touren in die Russische Föderation an. Die Fahrten starten jeweils freitags in Göttingen und führen via Kaunas nach Chimki bei Moskau. Zufalls Partner Itella ist keine kleine Nummer in Russland. Das Unternehmen beschäftigt laut Zufall 6.000 Mitarbeiter an den Standorten Moskau, St. Petersburg, Rostow, Samara, Jekaterinburg, Nowosibirsk und Wladiwostok. Itella hat einen eigenen Fuhrpark für innerrussische Transporte und verfügt über 580.000 Quadratmeter Logistikfläche.

Datum

9. August 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.