DTTM 62 Bilder Zoom

Deutsche Truck Trial Meisterschaft: DTTM in Kamsdorf

Als der riesige Muldenkipper endlich am späten Freitagabend die Staubwolken-Produktion einstellt, ist sich auch der Letzte der Angereisten sicher: Ich bin in Kamsdorf, Ort des Laufs zur DTTM!

Noch eine Überraschung: Einige Trialer aus der benachbarten Tschechischen Republik tauchen auch aus den Staubwolken auf, nachdem sie zuvor mangels Beschilderung mehrere Stunden das Veranstaltungsgelände gesucht hatten. Ob die geringe Teilnehmerzahl von 15 Startern insgesamt vielleicht damit zu tun hatte? Noch einer leuchtet aus den Staubwolken heraus: Der Ford Vierachser von Olaf Grätz hat sein Hinkebein heile (sprich: die Antriebswelle erneuert bekommen) und will erneut in der Klasse S5 mitmischen. Apropos Staub: Die Wasserlöcher früherer Veranstaltungen glichen jetzt eher Sandgruben. Dort, wo „Crazy Trialer“ Rolf Kempf vor ein paar Jahren noch sein „Seepferdchen“ gemacht hat prangt jetzt eine Trockenzone. Trotzdem gibt es auch in Kamsdorf 2010 noch Gelegenheit, sich im Gelände festzurammeln bis der Berge-Bagger kommt. Franz-Jochen Reinwarth testete den Berge-Service und vergeigt damit Platz eins in der kleinen Klasse. 

Die S2-hat Staubfrei und ist erst gar nicht angereist. Damit muss die „Mittel-Klasse“ S3 es mal wieder rausreißen: sechs Starter lassen zumindest einen echten Wettbewerb zu. Bei dem hat mit Sandro Gerber einer der erfahrendsten IFA-Piloten am Ende die Plattnase - auch in der Meisterschaftswertung - vorn.Vereint die Klasse S4 in der DTTM seit Jahren die Starter Stendike (ZIL) und Lindemann (Ural) in trauter Zwistigkeit, so erhält der Ural-Pilot in Kamsdorf ungeahnte Verstärkung: Jaroslav Kocourek und Jan Wohl aus Tschechien treten ebenfalls mit einem Ural 4320 an und entführen die fetten Punkte für den Sie vor dem Stendike-ZIL.Vier Starter auch in der Klasse S5 bedeuten zumindest ein volles Podium. Und ganz obenauf Ford-Fahrer Olaf Grätz vor den „Schierker Feuersteinen“ vom Truck Trial Team Oberharz, Gewinner des ersten Laufes. 

Prototypen: Fehlanzeige!Zur Siegerehrung gibt Veranstalter Jörg Schumann bekannt, dass er ab 2011 für die Organisation der DTTM nicht mehr zur Verfügung steht. Ein Nachfolger wird also gesucht, um die Zukunft der nationalen Meisterschaft über das 12. Jahr hinaus zu sichern. Vielleicht hätte man in den letzen Jahren einfach mal mehr Staub aufwirbeln sollen....

Foto

Robert Eberlein

Datum

19. Juli 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen