Truckstopp Quedlinburg 7 Bilder Zoom
Foto: Volker Hammermeister

Autohof Quedlinburg

Kein Schild für den neuen Truckstop

Die Welt ist voller Rätsel. Warum hat beispielsweise der 2012 neu errichtete Autohof Quedlinburg kein offizielles Schild an der B 6, das auf die kleine, aber feine Anlage hinweist?

Liegt es daran, dass es sich nur um eine vierspurig ausgebaute Kraftfahrtstraße handelt? Ist es das Land Sachsen-Anhalt mit seinen Bestimmungen? Wer stellt sich quer? Keiner kennt die Antwort, erst recht nicht Matthias Kuthe, der Betriebsleiter. "Ich habe die offiziellen Pläne schon gesehen, sogar mit eingezeichneten Sichtachsen. Aber es geht einfach nicht voran", sagt der 37-jährige gelernte Einzelhandelskaufmann aus Magdeburg. Auch ein privat aufgestelltes Schild schmetterten die Behörden ab. Selbst die Alternative, ein hoher Turm, kommt nicht in Frage, da in unmittelbarer Nachbarschaft ein Hochspannungsmast steht.

Wirklich dumm gelaufen. Dabei hätte der Autohof, der in absehbarer Zeit erweitert werden soll, einen Hinweis verdient. Allein deswegen, weil er von der B 6 so weit entfernt ist, dass kein Straßenlärm die Übernachtung auf den 18 Lkw-Stellplätzen stört. Das Parken kostet acht Euro, allerdings sind sechs Euro für den Verzehr.

Gäste loben die Sauberkeit

Das ist gut investiertes Geld, denn die kleine Küche des Bistros hat zwar nur ein begrenztes Repertoire an Gerichten. Die werden aber frisch zubereitet und sind lecker. Kuthe sträubt sich gegen eine zu große Vielfalt. "Den Platz für die Warenbestände haben wir einfach nicht." Er favorisiert eine kleine, aber feine Auswahl.

Kuthe kam über die Freundin in Kontakt mit der Branche, weil seine Schwiegermutter in spe zwei Tankstellen unterhielt, von denen er schließlich eine leitete. Später ergriff er die Chance, sich mit einem neuen Autohof selbständig zu machen. Ihn reizte auch die Vielseitigkeit des Jobs. Die Gäste loben die Sauberkeit der Sanitäranlagen. Speziell die zwei Duschkabinen mit separater Toilette hat Kuthe im Fokus. "Die werden nach jeder Benutzung komplett gereinigt." Da passiert es schon mal, dass bei Hochbetrieb Wartezeiten entstehen. Aber es besteht Anlass zur Hoffnung. Wenn der Betrieb erweitert wird, ist Platz für ein Nebengebäude mit einem erweiterten Sanitärbereich und der Möglichkeit, Kleidung zu waschen und zu trocknen. Der Zeitpunkt für diese Veränderung könnte die angedachten Beförderung der Kraftfahrstraße zur Autobahn sein. Dann bestehen auch wieder neue Chancen für eine anständige Ausschilderung.

Die Köchin empfiehlt

"Das Schnitzel Jäger Art mit Pommes für 8,99 Euro. Das ist unser Renner. Die Fernfahrer lieben aber auch Schweinerückensteak mit Bohnen und Bratkartoffeln zum selben Preis. Auf besonderen Wunsch unserer Gäste haben wir Gulasch mit Nudeln ins Programm genommen, die Portion für 6,99 Euro. Etwas Besonderes ist der Thüringer Rostbrätel, ein Schweinesteak mit Senf bestrichen unter blanchierten Zwiebeln für 9,49 Euro. Für den kleinen Hunger empfehle ich Knacker mit Brötchen, Preis 3,49 Euro. Das ist ruckzuck fertig."

Total Autohof Quedlinburg

Halberstädter Straße 87
06484 Quedlinburg
Tel.: 0 39 46/9 01 90 80
Fax: 0 39 46/9 01 90 82
E-Mail
Webseite

Öffnungszeiten Tankstelle/Restaurant: 24 h/365 Tage
Lkw-Parkplätze: 18/Parkgebühr 8 € (6 € Verzehr
Lkw-Zapfsäulen: 2/2 Adblue
Dieselkreditkarten: alle gängigen
EC-Automat: ja
Kommunikation: Fax, Kopien
Restaurant: 28 Nichtraucher, 10 Raucher
Terrasse: 12 Plätze
Duschen: 2 Einzelkabinen, Kosten: 2,50 €
Wäscheservice: nein
Pott Kaffee: 2,39 €
Bier vom Fass: Pils 0,5 Liter: 2,70 €
Frühstück, Auswahl:
Croissant, Kaffee, Butter, Marmelade: 6,49 €
Essen, Auswahl:
Paniertes Fischfilet mit Kartoffelsalat: 7,49 €
Currywurst, Pommes und Salatbeilage: 5,79 €
Großer gemischter Salat: 4,99 €
Bratkartoffeln: 2,19 €
Schweinrückensteak mit Champignonsoße, Bohnen und Bratkartoffeln: 8,99 €
Freizeit: TV, 3 Spielautomaten
Eis- und Schneegerüst: nein
DocStop: nein

Dieser Artikel stammt aus Heft FERNFAHRER 07/2016.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
Hammermeister

Autor

Datum

13. Juni 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.