Spedition Fehrenkötter

Ab nach Italien! Mit dem Nachwuchs auf 3.500 km-Tour

10.07.2020

Statt Sonne, Strand und Meer starten Joachim Fehrenkötter und seine Tochter Fiona mit dem 40-Tonner von NRW nach Italien. Erfahren Sie, was die beiden erleben und ob der Speditionschef die 13jährige für Transportbranche begeistern kann.

Was für ein Sauwetter! Und das ausgerechnet zu Ferienbeginn. Doch Fiona Fehrenkötter stört das nicht wirklich, denn fast eine Woche lang wird sie ihren Vater begleiten und ihn damit fast für sich allein haben. Ziel der gemeinsamen Tour sind Ablade- und Ladestellen in Italien und Bayern. Gut 3.500 Kilometer werden die beiden in den nächsten Tagen zurücklegen. Das ist keine Kleinigkeit. Doch Fehrenkötter will den Bezug zur Praxis nicht verlieren und tauscht Office gegen Fahrerkabine. Fiona ist gespannt, wie der normale Alltag von Fernfahrern aussieht: die Nächte auf schmalen Matratzen, Frühstück in der Fahrerkabine und Zähneputzen in der Raststätte … Fehrenkötter hofft, dass seine Tochter – wie er – vom Truckerfieber erwischt wird. Wie sich die beiden unterwegs schlagen und wieviel von der Fernfahrer-Idylle bleibt, verraten wir in unserem Beitrag.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Grammer, Iveco, Knorr-Bremse, Schmitz Cargobull und Universal Transport

Wenn Ihnen die Sendung gefallen hat, empfehlen Sie uns in den Sozialen Medien weiter. Und wenn Sie Ideen oder Anregungen zur Sendung haben, schreiben Sie uns. Die Mailadresse lautet: eurotransportTV@etm.de

Weitere Videos
Unsere Sendungen
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!