Neue Zusammenarbeit

Warum eine Spedition ihren Fuhrpark mit Ford F-Max erweitert

11.05.2024

Dafür braucht man schon Mut. Die Spedition Eich im Wendland kauft sechs Ford F-Max und baut damit ihren Fuhrpark aus. Anfangs konnte der Chef ja nicht wissen, ob der F-Max den Aufgaben gewachsen sein würde. Warum also dieser Schritt?

eurotransportTV war vor Ort und hat sich umgeschaut und umgehört. Dabei kam raus, dass die Fahrer zunächst den F-Max Probe gefahren sind. Und offenbar durchaus überzeugt waren, dass ein Versuch sich lohnen könnte. Mittlerweile sind die Würfel gefallen. Die Spedition Euch schafft sechs Ford F-Max an. Woran das liegt? Gerne in unser Video klicken!

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Dekra, Iveco, Schmitz Cargobull, Continental, Remondis, Grammer, Kögel, SAF-Holland, Scania, Gruber Logistics und Ford Trucks.

Wenn Ihnen unser Video gefallen hat, geben Sie uns bitte ein Like. Bei Ideen oder Anregungen, schreiben Sie uns gerne.

Weitere Sendungen Zur Rubrik
Vom Traum zur Realität Mario Bruns' einzigartiger Scania-Hauber auf der Autobahn Fahrermangel Ältere Lkw-Fahrer könnten einen Teil der Lücke schließen
Traumerfüllung rückt näher Jetzt macht der Airbrusher den Scania Hauber perfekt