Jan de RijkJan de Rijk Zoom

Transportwelt

Jan de Rijk wechselt Bordcomputer aus

Punch Telematix kann einen Großauftrag feiern: Der niederländische Logistiker Jan de Rijk wechselt seine bisherigen Bordcomputer gegen das Transportmanagementsystem Car Cube von Punch Telematix aus. Bisher seien bereits 200 Fahrzeuge des Logistikanbieters mit der Lösung ausgestattet worden. Der Entscheidung der Holländer war laut Punch Telematix ein breit angelegtes Auswahlverfahren mit vielen Wettbewerbern sowie ein Pilotprojekt vorangegangen. Ausschlaggebend seien schließlich die Benutzerfreundlichkeit des Systems, die nahtlose Integration in die bestehenden Betriebsanwendungen sowie die Analyse- und Auswertungsmöglichkeiten des im Car Cube integrierten Hilfsprogramms gewesen.

Datum

12. Oktober 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.