Neue Modelle der 2000er Lkw-Modelle im Wandel der Zeit

2000er, nuller, ranking, galerie Zoom Fotocredit:
Bild 39 von 40

Die seit Anfang 2008 gebaute dritte Actros-Generation unterscheidet sich
nicht grundsätzlich von den Vorgängern. Es sind hauptsächlich Detaillösungen, die entweder marginale Verbrauchseinsparungen oder mehr Bedienkomfort versprechen. Wie beispielsweise der Regensensor,
über den sich zwar lächeln lässt, der aber perfekt funktioniert. So wie vieles andere im Actros auch. Eindeutiges Fazit: Actros fahren macht generell Freude (auch dem, der die Dieselrechnung zahlt), ist aber mit dem großen Achtzylinder erst richtig schön.

‹ zurück zum Artikel