Lkw-Modelle der DDR Auferstanden aus Ruinen

DDR, UdSSR, CSSR Zoom Fotocredit:
Bild 32 von 54

Der Tatra 148 ist die Weiterentwicklung des Tatra 138. Wesentliche Entwicklungsziele waren die Erhöhung von Motorleistung und Tragfähigkeit. Im Jahr 1971 beschloss die Regierung, das Tatra-Werk auf die Produktion von geländegängigen Lkw mit Nutzlasten ab 12 Tonnen zu spezialisieren. Als Konsequenz daraus wurden zwischen 1972 und 1982 in Kopivnice und mehreren anderen Städten der damaligen CSSR neue Produktionsstätten gebaut.

‹ zurück zum Artikel