ZF erweitert Portfolio

Künstliche Intelligenz und angetriebene Trailer

Foto: Dominik Gigler/ZF

Die Zukunft birgt auch für Lkw und Busse viele Herausforderungen. Mit verschiedenen intelligenten Systemen und Leichtbau will auf ZF dabei helfen, diesen zu begegnen.

Großen Anteil an der aktuellen Technologieoffensive von ZF hat sicherlich die im ersten Halbjahr vollzogene Übernahme des Wabco-Konzerns. „WABCO passt strategisch perfekt zu ZF und hat uns in die Lage versetzt, unsere weltweite Führungsposition als zukunftsorientierter Komplettanbieter und Systemintegrator für die Nutzfahrzeugindustrie weiter auszubauen. Mit dem klaren Ziel, die Mobilität und das Transportwesen sauberer, sicherer und effizienter zu gestalten, mobilisieren wir die Nutzfahrzeug-Intelligenz, um unsere Kunden weltweit zu unterstützen“, sagt Fredrik Staedtler, Leiter der neuen Division Commercial Vehicle Control Systems. Eines der neuen Systeme ist der weltweit erste Ankoppelassistent. Mit diesem können Lkw laut ZF vollautomatisiert unter den Auflieger fahren und automatisch ankuppeln. Dazu gesellt sich der Advanced Reversing Assist, also eine Rückwärtsfahrhilfe für Lkw. Beide zusammen sollen, so ZF, auf dem Betriebshof die Unfallgefahr reduzieren. Der Konzern verspricht weniger Manövrierschäden und damit geringere Kosten für Ausfallzeiten und Reparaturen.

Elektrischer Trailer treibt das Gespann mit an

Bei den künftig immer strengeren CO2-Grenzwerten setzt ein neuer Sattelzug-Technologieträger von ZF an. Einerseits setzt dieser auf optimierten Leichtbau und Aerodynamik. Andererseits soll ein bauraumoptimiertes Chassis Platz für alle künftigen Elektrifizierungsarten bieten können. Gerade im Bereich der Elektrifizierung ist ZF auch sonst rührig. Bekannt ist die elektrische Achse AxTrax AVE. Noch 2020 startet die Serienproduktion des elektrischen Zentralantriebs CeTrax. Bis spätestens 2023 werde man einen vollständig modularen Elektroantriebsbaukasten mit Achs- sowie Zentralantrieben für Busse und Lkw bis 44 Tonnen aufbauen, technologieoffen kombinierbar mit Batterie oder Brennstoffzelle. Doch auch der Trailer wird Bestandteil des elektrifizierten Antriebssystems. Dort kommt der eTrailer zum Zug. Dieser Trailer hat einen integrierten Elektromotor. So wird aus einer konventionellen Dieselzugmaschine mit einfachem Trailer ein hybrides Komplettsystem. Das soll bis zu 16 Prozent Sprit sparen. Dazu kommen Vorteile bei Traktion und Beschleunigung. Lärmpegel und Bremsenverschleiß sollen laut ZF sinken.

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.