Schließen

Vernetztes Fahren

Die Augen überall

Schematische Darstellung von eHorizon-Funktionen: Das Getriebe wählt entsprechend der vor dem Lkw befindlichen Strecke den passenden Gang und benutzt in Gefällen Eco-Roll oder lässt in Steigungen den Motor ziehen. Foto: Continental

Internet und Auto wachsen mit dem dynamischen eHorizon von Continental immer mehr zusammen. Damit könnte der Straßenverkehr sicherer und flüssiger laufen. Eine Vorstufe dieser Technologie nutzen die Lkw-Hersteller bereits.

Ein moderner Lkw sieht heute schon mehr als der Mensch. Zum Beispiel erkennt die Getriebeelektronik vieler Lkw-Hersteller durch GPS und on board abgespeicherten Landkarten Gefälle und Steigungen vor dem Lkw und steuert entsprechend das automatisierte Getriebe. Künftig weiß der Lkw aber fast alles – egal ob Staus, Unfälle, Veränderungen der Fahrbahn durch Niederschläge und alle anderen unvorhersehbaren Ereignisse auf der Strecke.

Fahren soll damit sicherer und wirtschaftlicher werden – dafür sorgt beispielsweise ein elektronisches System namens dynamischer eHorizon, das der Automobilzulieferer Continental zusammen mit dem Software-Unternehmen IBM und dem Online-Kartendienst Here entwickelt. Im Mittelpunkt dieser Lösung steht das sogenannte Schwarm-Prinzip. Jedes Fahrzeug, ob Pkw, Lastwagen oder Bus, sammelt unterwegs Informationen und leitet diese an einen zentralen Speicherpunkt, die Cloud der Nokia-Tochter Here, weiter. Continental sammelt die nicht-personalisierten Daten, bereitet sie auf und stellt sie den Verkehrsteilnehmern wieder zur Verfügung. Jeder profitiert so von den Informationen all derjenigen, die die Strecke bereits gefahren sind und Meldungen weitergeleitet haben. Die im Fahrzeug gespeicherte Straßenkarte aktualisiert sich bei Bedarf mithilfe einer in der Fahrzeugelektronik hinterlegten HD-Karte.

Kostenlos für DEKRA-Mitglieder

Als registriertes Mitglied können Sie sich über dekra.net auf eurotransport.de anmelden und erhalten dann Zugriff auf alle abgeschlossenen Inhalte - und das ohne zusätzliche Kosten. Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Kostenlos für Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Aktuelle Fragen Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.