Verkehrsstudie

Köln löst Stuttgart als Stau-Hauptstadt ab

Fuhrpark grüne Telematik, Stau

Jeder Autofahrer in Deutschland hat im vergangenen Jahr im Schnitt 39 Stunden im Stau verbracht. Fahrer in Köln mussten die größte Geduld aufbringen.

Die Stadt am  Rhein löst Stuttgart als Stau-Hauptstadt ab. Hier standen Autofahrer 2014 Fahrer insgesamt 65 Stunden im Stau. Zu diesen Ergebnissen kommt der Verkehrs- und Reiseinformationdienst INRIX in seinem Traffic Scorecard Report 2014.

Nach Köln und Stuttgart rangiert Kalsruhe auf Platz drei im Stau-Ranking. Insgesamt gab es in 17 der 22 untersuchten deutschen Ballungsräumen mehr Verkehr auf den Straßen als noch 2013. Der rege Verkehr resultiert laut INRIX aus dem Wirtschaftswachtum, der wachsenden Bevölkerung und daraus, dass es immer mehr Menschen in die Stadt zieht. In Köln betrug das Bevölkerunswachstum etwa ein Prozent. Im Vergleich zu 2013 standen hier die Fahrer neun Stunden länger im Stau. Die staureichste Straße Deutschland liegt in Bayern. Auf der B2R zwischen Lerchenauer Straße und Ifflandstraße in München stehen Fahrer fast 68 Stunden pro Jahr im Stau.

Größter Anstieg in Karsruhe und Magedburg

Den größten Anstieg an hohem Verkehrsaufkommen verzeichnen Karsruhe (21 Prozent) und Magdeburg (50 Prozent). Dort standen Autofahrer zehn Stunden länger im Stau als im Vorjahr.

Deutschland belegt Rang drei in Europa

Im europäischen Vergleich belegt Deutschland den dritten Platz bei den Ländern mit den meinsten Staus. Die vollsten Straßen Europas finden sich in Belgien. Dort mussten sich Autofahrer bis zu 51 Stunden im Stau gedulden.
 
 
 
 

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.