Schließen

Vereinigung Deutscher Autohöfe

Autohöfe: Nachfrage nach sicheren Parkplätzen

Foto: Euro Rastpark

Die Autohof-Betreiber erkennen einen zunehmenden Bedarf an sicheren Parkplätzen. Wie Johannes Witt, Vorstandsmitglied in der Vereinigung Deutscher Autohöfe (Veda), mitteilt, sind die bisher eingerichteten Sicherheitsparkplätze gut augelastet.

 "Wir sind überall voll", sagt Johannes Witt, der als Geschäftsführer des Unternehmens Euro Rastpark aus Regensburg insgesamt 18 Autohöfe betreibt. Neun Standorte seien bereits als Premium-Parkplätze ausgewiesen, sagt er im Gespräch mit der Fachzeitschrift trans aktuell.

Veda will Sicherheits-Parkplätze für alle Autohöfe

"Wir streben dieses Konzept nun auch flächendeckend an", sagt Witt mit Blick auf die Euro Rastpark-Autohöfe. Die Premium-Parkplätze sind eingezäunt, beleuchtet, Video-überwacht und verfügen über eine Kennzeichen-Erkennung. Das Parken kostet den Fahrer beziehungsweise die Spedition vier Euro brutto – eine Summe, die Witt für moderat hält. "Wir zeigen damit, dass wir Wirtschaftlichkeit und Sicherheit in Einklang bringen können", erklärt er.

Kriminalität an den Autohöfen geht zurück

Seit die Veda das Sicherheitskonzept vor etwa einem Jahr begonnen hatte, sei die Kriminalität bereits spürbar zurückgegangen. Während zum Beispiel am Autohof Theeßen an der Osteuropa-Route A2 früher bis zu neun Delikte pro Woche von der Polizei erfasst worden seien, gehe die Zahl der Delikte inzwischen gegen Null. Zugleich macht Autohof-Betreiber Joachim Witt aber deutlich, dass ihm als Kunden deutsche wie osteuropäische Fahrer gleich lieb seien. "Wir freuen uns über jeden Kunden, ob deutsch, polnisch oder französisch", sagt er.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.