Schließen

Transportwelt

Südamerika ist Gefcos Liebling

Südamerika ist Gefcos Liebling

Gefco hat 2010 einen Umsatz von 3,351 Milliarden Euro erzielt. Das sind 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit hat die Gefco-Gruppe beim Gesamtumsatz das Niveau erreicht, das sie vor der Finanz- und Wirtschaftskrise inne hatte. Das operative Betriebsergebnis betrug dabei laut Gefco 198 Millionen Euro. Das sind 5,9 Prozent vom Gesamtumsatz. Gefco setzt nach eigenen Angaben auf internationale Expansion. Derzeit realisiert der Konzern 77 Prozent seines Wachstums außerhalb Frankreichs. Höchste Priorität habe der Ausbau der Geschäftstätigkeit in schnell wachsenden Regionen In Südamerika beispielsweise wuchs der Umsatz um 63 Prozent, in Nordafrika und China waren es 41 Prozent. Auf 38 Prozent Umsatzwachstum kam der Konzern in Mittel- und Osteuropa.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.