Schließen

Transportwelt

Zwiespältiges 2008 für Palfinger

Zwiespältiges 2008 für Palfinger

Palfinger, Hersteller von Hebe- und Ladesystemen, blickt nach eigenen Angaben auf ein zwiespältiges Geschäftsjahr 2008 zurück. Während die Österrreicher im ersten Halbjahr noch eine zweistelliges Wachstum erzielten, waren in der zweiten Jahreshälfte die Auswirkungen des sich eintrübenden wirtschaftlichen Umfelds deutlich spürbar. Insgesamt wuchs der Umsatz dennoch um 14,3 Prozent auf 794,8 Millionen Euro. Das EBIT ging jedoch von 99,6 Millionen Euro auf 69,1 Millionen zurück. Im vierten Quartal musste Palfinger ein negatives Quartalsergebnis verbuchen. Dazu trugen laut Unternehmen neben der Geschäftsentwicklung auch Impairmentabschreibungen und Sozialplankosten in Höhe von 9,5 Millionen Euro bei. Ohne diese Effekte hätte das Salzburger Unternehmen nach eigenen Angaben ein positives Ergebnis erzielt.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.