Schließen

Transportwelt

Studie fordert bessere Bildung

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Spediteure, die ausbilden, wissen es schon längst: So mancher Schulabgänger bringt nicht die nötige Qualifikation mit, um im Unternehmen nützliche Funktionen zu übernehmen. Das Ifo-Institut hat jetzt im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung die Erfahrungen der Chefs in einer Studie bestätigt. Rund 20 Prozent aller 15-jährigen in Deutschland könnten höchstens auf Grundschulniveau lesen und rechnen und haben deshalb beim Eintritt in die Berufstätigkeit erhebliche Probleme. Deutschland verschenke durch seine große Zahl an unzureichend gebildeten Schülern ein enormes Wachstumspotenzial, so die Studie. Die Folgekosten unzureichender Bildung durch entgangenes Wirtschaftswachstum in Deutschland belaufen sich in den kommenden 80 Jahren auf 2,8 Billionen Euro, sagte der Leiter der Studie, der Bildungsökonom Prof. Ludger Wößmann. Grundlage für diese Zahl sind die durch das Forscherteam errechneten abgezinsten Erträge einer Bildungsreform, welche die Zahl der unzureichend gebildeten Schüler innerhalb der kommenden zehn Jahre deutlich senkt. Dadurch wiederum würden zusätzliche wirtschaftliche Wachstumseffekte erzielt. Den Berechnungen der Studie zufolge belaufen sich die Erträge einer Reform bis zum Jahr 2030 auf 69 Milliarden Euro und übersteigen so die jährlichen öffentlichen Bildungsausgaben im Elementar- und allgemeinbildenden Schulbereich. Bis zum Jahr 2074 erreiche das zusätzliche Wachstum die Summe von rund 1,75 Billionen Euro und damit in etwa das Niveau der heutigen Staatsverschuldung. 2090 schließlich summierten sich die Erträge auf 2,8 Billionen Euro.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.