Schließen

Transportwelt

Miese Noten für Ramsauer & Co.

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (FAS) hat der Bundesregierung nach einem Jahr Arbeit ein kümmerliches Zeugnis ausgestellt. Besonders Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer (CSU) wurde hart kritisiert. Unter der Überschrift „Der Faulenzer“ schrieb das Blatt: „Dieser CSU-Mann fügt sich gut ein in die schlechte Tradition deutscher Verkehrsminister: Sie verteilen Geld für Straße und Schiene, bleiben aber sonst blasse Ressortchefs.“ Mehr als eine 4- war den Frankfurtern die Leistung von Ramsauer nicht wert. Begründet wurde die schlechte Note unter anderem mit den missverständlichen Worten zur Autobahnmaut für Personenwagen, die Ramsauer zu Beginn seiner Amtszeit äußerte. Dabei hatte die Koalition solche eine Abgabe ausdrücklich ausgeschlossen. Überhaupt wirke der politische Routinier in seinem Amt nicht sehr ambitioniert. Ein Beispiel dafür sei die geplante Liberalisierung des Fernreise-Busverkehrs, die bis Ende dieses Jahres kommen sollte. Die FAS dazu: „Man hört wenig von dem Projekt.“ Dies sei auch klar, denn bei dieser Marktöffnung müsse sich der Minister nicht nur mit der Bahn, sondern auch mit anderen Lobbyisten anlegen. Interessant sei auch die auffällige Zurückhaltung des Bayern beim Projekt „Stuttgart 21“, obwohl dies eine Investition von überregionaler Bedeutung sei. Einziger Trost für Ramsauer beim FAS-Zeugnis: Er ist nicht der einzige mit schlechten Noten. Auch die Bundeskanzlerin als „Klassensprecherin“ kam nicht über eine knappe 4 hinaus. Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) musste sich gar als „Sitzenbleiber“ titulieren lassen und bekam die Note „Mangelhaft“.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.