Schließen

Transportwelt

Fehlende Parkplätze sorgen für Unmut

Mehr Lkw-Parkplätze bauen

In Deutschland fehlen immer noch mehr als 7.000 Lkw-Stellplätze. Der ADAC befürchtet nun, dass künftig Geld für den Bau von weiteren Parkplätzen fehlen wird. Gründe seien die auslaufenden Konjunkturpakete und der strikte Sparkurs der Bundesregierung, erklärt der Verband in einer Mitteilung. Die Zustände an Rastanlagen seien teilweise chaotisch. Zugeparkte Rastplatzeinfahrten und sich gegenseitig behindernde Lkw-Fahrer sorgen für Unmut und gefährden die Sicherheit. Auch seien die Lenk- und Ruhezeiten schwer einzuhalten, wenn kein Parkplatz vorhanden sei. Der ADAC fordert daher, dass gerade auf den Rastplätzen möglichst schnell neue Parkplätze hinzukommen. Abhilfe schaffen könnten zudem intelligente Parksuch-System. Lösungen wie etwa an der Rastanlage Montabaur an der A3 sollten bundesweit installiert werden.  

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.