Schließen

Sicherheit beim Rechtsabbiegen

Brandenburg rüstet Lkw mit Abbiegeassistenten nach

Minister Beermann testet Abbiegeassistent Foto: Matthias Roeser

In Brandenburg rüstet die Straßenbauverwaltung die Fahrzeuge mit Abbiegeassistenten nach. Minister Beermann testet das System Turncam.

Die brandenburgische Straßenbauverwaltung wagt sich an Abbiegeassistenten für knifflige Einsatzszenarien heran: Am Donnerstag wurde eines von drei versuchsweise nachgerüsteten Straßendienstfahrzeugen des Landesbetriebs Straßenwesen vorgestellt.

Auch für den Schneepflug geeignet

Die besondere Herausforderung bei Straßendienstfahrzeugen ist, dass der Abbiegeassistent auch mit Anbaugeräten wie zum Beispiel Schneepflügen oder Mähmaschinen funktionieren muss. Aus diesem Grund habe man zum Beispiel das Daimler-System als vermutlich ungeeignet verworfen, war bei der Vorstellung in der Autobahnmeisterei Rangsdorf in Anwesenheit von Landesverkehrsminister Guido Beermann zu hören: Die Radarsensoren liegen zu niedrig und könnten durch die vom Schneepflug aufgeworfenen Schneemassen irritiert werden könnte. Dauernder Fehlalarm wäre die Folge. Auch ein reines Rundum-Kamerasystem, wie es von der Straßenbauverwaltung in Bayern erprobt werde, genüge nicht den Ansprüchen, weil es den Fahrer in kritischen Situationen nicht warnt.

Kamerabasiertes System

Minister Beermann testet Abbiegeassistent Foto: Matthias Roeser
Bei der Turncam von Rosho ist ein kamerabasiertes Abbiegesystem.

Schließlich habe sich der Landesbetrieb für ein kamerabasiertes System entschieden (Turncam von Rosho). Wie Thomas Wackenhut, Sachgebietsleiter Technik beim Landesbetrieb Straßenwesen (LS), erläuterte, überträgt es die Kamerabilder nicht nur auf einen Monitor in der Fahrerkabine, sondern wertet sie auch auf bewegte und unbewegte Objekte in einem festgelegten Detektionsbereich rechts neben dem Fahrzeug aus. Setzt der Fahrer den Rechtsblinker, wird er akustisch gewarnt, sobald sich ein Radfahrer oder Fußgänger im kritischen Bereich bewegt. Bei der Vorführung auf dem Betriebshof wurden bewegte Objekte im überwachten Bereich sicher von unbewegten Objekten unterschieden. Die Fahrzeuge sollen in den kommenden Monaten intensiv auf Bundes- und Landesstraßen erprobt werden. „Auf den Autobahnen gibt es zu wenig Radfahrer, die beim Rechtsabbiegen gefährdet werden könnten“, sagte einer der Mitarbeiter ironisch.

Ausschlaggebend für die Wahl von Turncam ist laut Wackenhut gewesen, dass es als eines der ersten System überhaupt über eine ABE verfügte und auch von Vertragswerkstätten - im konkreten Fall MAN – eingebaut wird, um so nicht die Gewährleistung für die relativ jungen Lkw zu gefährden. Die Kosten je Fahrzeug bezifferte er auf 2.000 Euro inklusive Einbau.

Leben retten

Beermann, der als Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium auch die europäischen Verhandlungen über die Ausrüstungspflicht begleitet hat, sagte, mit dem jetzigen Versuch setze sich Brandenburg an die Spitze der Bewegung. „Wir tun alles, um Leben zu retten“, betonte er. „Als öffentliche Hand haben wir natürlich auch Vorbildfunktion“, ergänzte Thomas Heyne, Vorstand Betrieb und Verkehr des LS. Ziel sei es, nach und nach die gesamte Flotte von knapp 190 größeren Nutzfahrzeugen mit Abbiegeassistenten auszustatten. Darüber hinaus wird in den kommenden Wochen ein Transporter versuchsweise mit einem Abbiegeassistenten nachgerüstet. Der Landesbetrieb verfügt über rund 150 Fahrzeuge in dieser Klasse.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.