Schließen

Schweiz und Großbritannien

Abkommen für die Zeit nach dem Brexit

Lkw und Pkw auf einer Autobahn Foto: Alev Atas/ETM

Die Schweiz und Großbritannien haben in Davos ein Straßenverkehrsabkommen unterzeichnet. Regelung für die Zeit nach dem EU-Austritt.

Damit sei eine lückenlose Weiterführung der heutigen Regelungen auch nach dem EU-Austritt des Vereinigten Königreichs sichergestellt, teilte die Schweizer Regierung mit. Das Abkommen soll - je nach Austrittsszenario – Ende März 2019 oder nach einer Übergangsperiode in Kraft treten.

Basis ist bilaterales Abkommen Schweiz-EU

Die Beziehungen zwischen der Schweiz und Großbritannien basieren unter anderem auf den bilateralen Abkommen Schweiz–EU. Mit dem Brexit sind die Regelungen nicht mehr anwendbar. Das neue Straßenverkehrsabkommen garantiere, „dass im Güterverkehr weiterhin auf eine Bewilligungspflicht für Fahrten zwischen den beiden Staaten und im Transit verzichtet, der gegenseitige Zugang für Güter- und Personentransporte auf der Straße weitergeführt und der administrative Aufwand tief gehalten werden kann.“ Kabotagefahrten sind weiterhin nicht zulässig. Die Schweiz und Großbritannien hatten zuvor bereits Abkommen zu Luftverkehr sowie Wirtschafts- und Handelsbeziehungen geschlossen.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.