Schließen

NRW kündigt Baufirma

Super-Gau Rheinbrücke Leverkusen

Foto: Jan Bergrath

Kosten explodieren und massive Verzögerung Nordrhein-Westfalens Verkehrsminister Hendrik Wüst kündigt der Baufirma Porr.

Eigentlich sollte das laut Enak Ferlemann, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, „wohl bedeutendste Verkehrsprojekt in Nordrhein-Westfalen“ zumindest für Lkw bald wieder geöffnet werden.

Millionengrab statt Vorzeigeprojekt

Doch nun entwickelt sich das Bauprojekt der A1-Rheinbrücke zwischen Köln und Leverkusen zum Millionengrab. Vermutlich nicht vor 2023 werden die ersten Lkw über das einstige Prestigeobjekt von NRW- Verkehrsminister Hendrik Wüst fahren. Der Grund: Die dortige Straßenbauverwaltung Straßen.NRW fordert den Austausch von defekten Stahlträgern aus China.

Reparatur statt Austausch

Der bisher verantwortliche Baukonzern Porr hingegen will diese lediglich reparieren lassen. Nun hat Wüst die Verträge gekündigt und Porr hat bereits erklärt, juristische Schritte dagegen einzuleiten. Es droht ein jahrelanger Rechtsstreit. Dennoch bleibt der Bauherr hart: „Nur die Neuausschreibung mit Neuherstellung der Bauteile schafft einen verlässlichen Zeitrahmen und eine normenkonforme sowie vertragsgerechte Qualität.“

Bauprojekt neu ausschreiben

Um schnellstmöglich den Weiterbau der Brücke zu gewährleisten, will Straßen.NRW das Projekt bereits diese Woche neu ausschreiben. Mit Bonuszahlungen, Zwischenfristen und Vertragsstrafen soll ein zügiger Bauablauf gewährleistet werden.

Die Leverkusener Rheinbrücke ist bereits seit 2016 für Lkw gesperrt, Pendler stehen im Dauerstau – ein Umstand, auf dem sich auf längere Sicht nichts ändern wird. Straßen.NRW gibt in der kommenden Ausschreibung die Fertigstellung der ersten neuen Brücke für September 2023 vor.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.