Mercedes-Benz Kerstner baut Vito E-Cell aus

Foto: Daimler 4 Bilder

Der Kühltransporter-Spezialist Kersnter hat auf der Fachmesse Solutrans im französischen Lyon den elektrisch angetriebenen Mercedes-Benz Vito E-Cell vorgestellt.

Eine extra Lithium-Ionen-Akku versorgt die flache Kühlmaschine auf dem Dach mit Energie. Er ist unabhängig von der Traktionsbatterie des Fahrzeugs und stellt laut Herstellerangaben eine autarke Versorgung der Kühlung zwischen sechs und zehn Stunden sicher. In maximal vier Stunden soll der Akku wieder aufgeladen sein. Der Vorteil: Durch die getrennte Energieversorgung ist die Reichweite des Vito nicht eingeschränkt. Durch die zusätzliche Batterie und das Ladegerät verringert sich die Nutzlast allerdings um 75 Kilogramm.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.