MAN TopUsed München

Erstklassig ins zweite Leben

Foto: @fotladen_studios

MAN eröffnet ein neues TopUsed-Gebrauchtfahrzeugcenter in München. Das Gebrauchtfahrzeuggeschäft mit jungen Lkw hat sich nach Jahren der Rezession erholt.

Das in Karlsfeld, unweit vom MAN Lkw-Werk neu eröffnete Gebrauchtfahrzeug-Center könnte als Symbol für den professionellen Handel mit Lkw aus zweiter Hand herhalten: Großzügig, sauber, modern und professionell gemanagt präsentiert sich auf 28.000 Quadratmeter Fläche das Center, in dem jährlich zwischen 600 bis 700 gebrauchte Lkw ihren Besitzer wechseln. Dabei erinnert nichts an Klischees vom Gebrauchtfahrzeughandel auf dem Kiesplatz. Das ständig rund 250 Fahrzeuge zählende Angebot präsentiert sich in Neufahrzeug-Qualität. Perfekt gereinigt, aufbereitet und professionell gewartet, starten die durchschnittlich drei bis vier Jahre alten Second-Hand-Trucks zu einer neuen Karriere im Transportgewerbe.

Center-Leiter Gerhard von Düsterlho und sein fünfköpfiges Verkaufsmannschaft bieten dabei mehr als den reinen Fahrzeughandel. Dienstleistungen wie Leasing, Finanzierung oder Vermietung gehören heute zum normalen Leistungsspektrum im Premium-Gebrauchtfahrzeughandel. "Rund 50 Prozent unsere Kunden entscheiden sich heute für den Mietkauf", erklärt von Düsterlho, "Wir bieten hier die gleiche Angebotsvielfalt und Dienstleistungen wie im Neufahrzeugverkauf." So tragen rund 90 Prozent der Top-Used-Gebrauchten das MAN Gütesiegel CCT (checked certified trusted), das neben dem Fahrzeugcheck durch eine Sachverständigenorganisation und der Instandsetzung etwaiger Vorschäden auch ein vierzehntägiges Rückgaberecht beinhaltet.

Erste Euro-6-Fahrzeuge im Angebot

Was bei der feierlichen Eröffnung an gebrauchten Lkw auf dem Center-Areal ausgestellt war, spiegelt tatsächlich erstklassige Qualität wieder. Dabei reicht das Angebotsspektrum vom 7,5-Tonner bis zur klassischen Fernverkehrs-Sattelzugmaschine. Auch das eine oder andere Fremdfabrikat und auch Anhänger umfasst das Produktangebot in Karlsfeld. Euro-4-Fahrzeuge würden in der professionellen Fahrzeugvermarktung kaum noch gehandelt, sagt Uwe Wloka, der den MAN-Gebrauchtfahrzeugverkauf für Deutschland leitet. Euro-5-Abgasnorm ist der Standard unter den rund 7.000 deutschlandweit gehandelten Top-Used-Fahrzeugen. Heute kommen bereits die ersten Euro-6-Rückläufer ins Angebot.

Mit einem Plus von vier Prozent bei den Besitzumschreibungen kommt der Gebauchtfahrzeug-Handel nach Jahren des Stillstandes endlich wieder in Bewegung. "Der Standort München ist", so Wloka, "innerhalb des 13 Center umfassenden deutschen Top Used-Netzwerks neben dem lokalen Geschäft auch für Länder wie Italien, Österreich, Kroatien oder etlichen osteuropäischen Länder von strategischer Bedeutung." Für einen international agierenden Fahrzeughersteller wie MAN ist der Gebrauchtfahrzeughandel unter eigener Regie zur Weiterverwertung von Leasingrückläufern oder Buy-back-Fahrzeugen eine wichtige Absatzschiene.

Eine Strategie, die konsequent auf den weltweiten MAN-Märkten weiter ausgebaut werden soll. Stefan Schall, Leiter des weltweiten Top-Used-Geschäfts, rechnet mit 20.000 Fahrzeugen, die im internationalen MAN-Gebrauchtfahrzeughandel ihre neuen Besitzer finden. Der Aufbau vom qualitätsgeprüften Second-Hand-Handel sei auf den Exportmärkten wie im nahen oder mittleren Osten oder Südafrika wichtig, um die Märkte auch in diesem Segment zu erobern. Im Süden Deutschlands bietet das MAN Top Used-Team mit einem topmodernen neuen Standort auf jeden Fall schon heute den optimalen Ort, um Premium-Fahrzeuge aus zweiter Hand zu erwerben.       

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.