Lenk- und Ruhezeiten

Lkw-Fahrer oft zu lange unterwegs

Anhaltekelle, Polizei, Kontrolle Foto: Polizei NRW

Bei Schwerpunktkontrollen von Lkw und Bussen wurden im Oktober in Bayern 42 Fahrzeuge wegen erheblicher technischer Mängel oder wegen massiver Überschreitung der Lenkzeiten aus dem Verkehr gezogen. Das teilt das Bayrische Staatsministerium des Innern mit.

Weiterhin wurden fast 1.200 Fahrzeuge oder Fahrzeugführer von der bayrischen Polizei teils wegen gravierender Verstöße beanstandet. Davon vielen etwa 900 Verstöße in den Bereich der Lenk- und Ruhezeiten, bei knapp 300 ging es um technische Mängel am Fahrzeug. Insgesamt wurden 7.500 Lkw und Omnibusse im Freistaat kontrolliert.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.