Jacobs

Doppelte Bremsleistung, niedrige Drehzahlen

Jacobs High Power Density Foto: Jacobs

Jacobs ist auf der IAA 2016 mit seiner neuen HPD (High Power Density) Motorbremse vertreten.

Sie ermöglicht dem Jacobs (Halle 16, Stand B34) zufolge eine Verdoppelung der Bremsleistung bei niedrigen Drehzahlen, 175 Kilogramm mehr Nutzlast und rund 3.500 Euro niedrigere Gesamtbetriebskosten. Die neue Kalibrierung mit überarbeiteter Nockenauslegung liefere ein Bremsmoment von mehr als 2.000 Newtonmetern bei über 1.300 U/min und eine Verzögerungsleistung von 611 kW bei 2.500 U/min mit einem 13-Liter-Motor, verglichen mit 416 kW bei 2.100 U/min mit einem identischen Motor.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
trans aktuell 18 / 2016
9. September 2016
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
trans aktuell 18 / 2016
9. September 2016
Who is Who 2018
WHO IS WHO WERKSTATT aktuell

Branchen-Überblick für Werkstatt, Service und Aftersales.