Fernbus

Kräftiges Marktwachstum durch Liberalisierung

MeinFernbus, 100. Fernbus, ZOB München Foto: MeinFernbus

Das Reiseangebot an Fernbuslinien hat sich im vergangenen Jahr durch die Liberalisierung des Marktes verdreifacht. Fahrgäste können derzeit aus 5.100 innerdeutschen Fahrten pro Woche wählen. Zu Jahresbeginn 2013 waren es lediglich 1.540 Fahrten. Das hat das IGES Institut im Auftrag des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) herausgefunden.

Laut der Studie „IGES Kompass Mobilität – Fokus Fernbus“ hat auch die Zahl der klassischen Städte-Fernbuslinien zugenommen. Sie stieg von 62 Linien zu Jahresbeginn auf aktuell 138 Linien. Von den Fernbusangeboten profitieren nach Angaben von IGES vor allem mittelgroße Städte etwa in Bayern oder Baden-Württemberg sowie strukturschwache Regionen.

Auf dem Fernbuslinienmarkt tummeln sich derzeit 40 Anbieter. Marktführer ist MeinFernbus mit einem Marktanteil von 39,7 Prozent, gefolgt von der Deutschen Bahn (21,7 Prozent) und dem Anbieter Flixbus (14,8 Prozent). Die ADAC Postbusse belegen mit 7,5 Prozent Platz vier.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.