ADAC Postbus startet

Fünf Strecken im Angebot

Deutsche Post Foto: Deutsche Post

Der ADAC und die Deutsche Post steigen in den neu geöffneten Fernbusmarkt mit einer Fernbuslinie ein.

Nach Angaben der Deutschen Post werden Anfang November erste Städteverbindungen angeboten. Der ADAC Postbus, so der Name des Linienangebots, startet auf den Strecken Köln-Bonn-Frankfurt/M-Stuttgart-München, Bremen-Hamburg-Berlin, Köln-Dortmund-Hannover-Berlin sowie Berlin-Leipzig-Dresden und Frankfurt/M.-Nürnberg-München.
Bustickets sollen ab Oktober 2013 über das Internet sowie in rund 5.000 Postfiliale und ADAC-Geschäftsstellen im Umkreis der angefahrenen Städte zu haben sein.

Schrittweise zum deutschlandweiten Liniennetz ausbauen

Das Fernbus-Angebot wollen die beiden Unternehmen schrittweise zu einem deutschlandweiten Liniennetz ausbauen. Bis Frühjahr 2014 werde der ADAC Postbus etwa 30 der größten Städte Deutschlands mit rund 60 Bussen verbinden. Über einen weiteren Netzausbau werde im Sommer 2014 entschieden. Zunächst werden laut Deutsche Post Busunternehmen als Service-Partner für den ADAC Postbus fahren.
 
An der neu gegründeten gemeinsamen Betreibergesellschaft sind ADAC und Deutsche Post mit jeweils 50 Prozent beteiligt. Der Kooperation müssen die Kartellbehörden noch zustimmen.
 
 
 

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.