Fahrzeuge

BGL bietet wieder Ausweichkarte an

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Ab Ende Mai gibt es wieder eine aktuelle Ausweichkarte für den sommerlichen Fernverkehr. Sie wird vom Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) in Abstimmung mit den Straßenbauverwaltungen erarbeitet und bietet denjenigen Fahrern Hilfe, die in der Ferienzeit an Samstagen unterwegs sein müssen. Denn auch in diesem Jahr gilt in Deutschland laut BGL ein Lkw-Ferienfahrverbot auf zahlreichen Straßenabschnitten. Es gelte an allen Samstagen vom 4. Juli bis einschließlich 29. August. Betroffen davon seien Lkw über 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und Anhänger hinter Lastkraftwagen in der Zeit von sieben bis 20 Uhr. Die BGL-Ausweichkarte 2009 ist ab Ende Mai zum Preis von 2,89 Euro plus Mehrwertsteuer und Versandkosten verfügbar. Sie kann im Einzelversand nur gegen vorherige Überweisung beziehungsweise Vorkasse (zum Beispiel Briefmarken) über 4,95 Euro bezogen werden. Bei Bestellung von mehreren Exemplaren erfolgt der Versand laut BGL mit Rechnung. Preise für Bestellungen ab zehn Karten gibt es auf Anfrage. Ansprechpartner ist Herr Karl Bauer unter der Telefonnummer 0 69/ 7 91 93 60. Weitere Infos und Bestelladresse: BDF-Infoservice GmbH, Postfach 93 02 60, 60457 Frankfurt/Main. Die Fax-Nummer lautet 0 69/7 91 92 27, die E-Mail-Adresse ist .

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.