Fahrerdemo in Dortmund

Diskussion im Radio verfolgen

Foto: Jan Bergrath

Am Samstag war Fahrerdemo in Dortmund. Anschließend diskutierten die Fahrer über ihre politischen Forderungen. Die zum Teil sehr heftig geführte Diskussion mit ET-Radiomoderator André Sahorn ist am Mittwoch, den 09. Oktober, ab 19 Uhr auf ET-Radio in voller Länge zu hören.

Es ging hart zur Sache am Samstag in Dortmund. Die Teilnehmer der Diskussion nahmen kein Blatt vor dem Mund und forderten unter anderem einen Mindestlohn von 8,50 Euro – und zwar nicht nur für die deutschen Fahrer, sondern für alle Fahrer, die in Deutschland unterwegs sind. Ziel ist ein fairer Wettbewerb und letztlich faire Frachtkosten. Manche Diskussionsteilnehmer wünschten gar die Vergangenheit herbei. Sie wollten zurück zu den regulierten Frachtraten der Vergangenheit.

Auch Politiker waren zugegen, wie zum Beispiel Herbert Behrens von der Partei „Die Linke“. Er will sich schon bald den Arbeitsalltag der Fernfahrer genauer anschauen und zwei Tage mit Horst Fritsche vom KCD  durch die deutschen Häfen unterwegs sein. Die komplette Diskussion könnt ihr am Mittwoch, 9. Oktober ab 19 Uhr auf ET-Radio in voller Länge hören.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.