European Truck Racing Championship 2019

Meisterhafter Saisonauftakt in Misano

European Truck Racing Championship 2019 in Misano Foto: Bettina Pfeffer 69 Bilder

Auch in diesem Jahr trafen sich die Truckracer zu ihrem ersten Kräftemessen in der Nähe des „Teutonengrills“ am italienischen Adriastrand - mit dicht gepacktem Programm.

Wie auf dieser Rennstrecke üblich, geht der Saisonauftakt mit dicht gedrängtem Zeitplan vonstatten, da die beiden freien Trainingseinheiten mit jeweils einer halben Stunde Dauer wieder in das Samstagsprogramm gepackt worden waren. Der erste Tag begann fast schon wie gewohnt – der amtierende Europameister setzte die ersten Duftmarken. Mit der schnellsten Rundenzeit im Qualifying holte sich Fünffach-Champion Jochen Hahn die erste Pole Position des neuen EM-Jahres. Dem Auftakt nach Maß ließ der Iveco-Pilot standesgemäß einen Start-Ziel-Sieg im ersten Championshiprennen folgen, mit deutlichem Abstand vor den Ex-Champions Adam Lacko und Antonio Albacete.

European Truck Racing Championship 2019 in Misano
ETRC 2019: Auftakt in Misano

Überraschend wurde es erst nach dem zweiten Rennen, das René Reinert im neuen Iveco vor Antonio Albacete und Steffi Halm gewann. Da Hahn in diesem Lauf Probleme hatte und auf Rang elf punktlos blieb, übernahm Lacko die Führung im Gesamtklassement, vor Albacete und Hahn. Das Trio trennte zu diesem Zeitpunkt jeweils ein Zähler.

FIA ETRC 2019 Misano

Pos Fahrer Misano gesamt
1 Adam Lacko 44
2 Jochen Hahn 42
3 Norbert Kiss 34
4 Antonio Albacete 34
5 Rene Reinert 28
6 Sascha Lenz 24
7 Steffi Halm 24
8 Anthony Janiec 13
9 Luis Recuenco 9
10 José Rodrigues 6
11 Oly Janes 6
12 André Kursim 5
13 Jamie Anderson 2
14 Thomas Robineau 1
15 Dominique Orsini 0
16 Fabio Citignola 0
17 José Eduardo Rodrigues 0

Am Sonntag schlug dann die Stunde der Fahrer ohne Nerven: Schon am Morgen goss es in Strömen, im glitschigen Qualifying demonstrierte Norbert Kiss seine fahrerischen Qualitäten, gefolgt von Lacko, Hahn und dem Franzosen Anthony Janiec. Pech für Steffi Halm: Wegen eines Versehens wurde sie nachträglich disqualifiziert: Ihre Crew hatte die falschen Reifen aufgezogen. Janiec wiederum konnte im darauffolgenden ersten Sonntagsrennen seine gute Performance aus dem Zeittraining nicht bestätigen – vielmehr betätigte er sich als „Bremser“ und hatte über mehr als die Hälfte des Rennens einen Pulk von einem halben Dutzend Konkurrenten im Schlepptau, während sich die Spitze deutlich absetzte. Am Ende betrug der Rückstand des Galliers fast eine Minute. Norbert Kiss, dessen Mercedes in der Winterpause in Ungarn überarbeitet und vorbereitet worden war, war bei den extrem schwierigen Verhältnissen am Ende dreieinhalb Sekunden schneller unterwegs als der zweitplatzierte Adam Lacko.

FIA ETRC 2019 Grammer Truck Cup

Pos Fahrer Misano gesamt
1 Oly Janes 53
2 Luis Recuenco 41
3 Jamie Anderson 33
4 José Eduardo Rodrigues 33
5 Thomas Robineau 30
6 Fabio Citignola 29
7 Dominique Orsini 16

Im letzten Rennen des Wochenendes gelang Jochen Hahn dann noch einmal eine beeindruckende Vorstellung. Gestartet aus der dritten Reihe, übernahm der Champion ebenso schnell wie nachdrücklich die Führung und feierte nach zwölf erneut regennassen Runden seinen zweiten Erfolg an diesem Wochenende. Damit hatte sich Hahn am Ende der ersten von acht Europameisterschaftsrunden zwar nicht an die Spitze der Gesamtwertung gesetzt (die behauptet Adam Lacko mit zwei Punkten Vorsprung), aber nachdrücklich unterstrichen, dass er auch 2019 der Fahrer sein wird, den es zu schlagen gilt. Und offenbar ist er nach wie vor gewillt, seine Titelsammlung weiter auszubauen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Hotel Titanic Chaussee, Berlin

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.