Schließen

Ergebnisse des Autogipfels

Abwrackprämie für Lkw kommt

Foto: Thomas Küppers, Montage: Frank Haug

Eine Abwrackprämie für Lkw rückt näher. Wer einen alten Lkw verschrotten lässt und stattdessen einen Euro 6-Lkw erwirbt, soll davon profitieren.

Nun also doch: Nachdem die Resonanz der Europäischen Kommission auf das von der Bundesregierung im Corona-Konjunkturprogramm angeregte Flottenerneuerungsprogramm verhalten ausfiel, plant die Bundesregierung ein solches Programm nun in Eigenregie auf nationaler Ebene. Wer einen alten Euro 3-, 4-, oder 5-Lkw verschrottet und sich für einen neuen Lkw der Abgasstufe Euro 6 entscheidet, soll dafür nun eine Prämie bekommen. Darauf hat sich am Dienstagabend die Bundesregierung mit Ministerpräsidenten einiger Bundesländer sowie Vertretern der Automobilwirtschaft und der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) bei ihrem Autogipfel geeinigt.

Lesen Sie auch Nutzfahrzeuggipfel: Förderpolitik vorgestellt Scheuer steht zu Gas- und Oberleitungs-Lkw

Damit wird die Bundesregierung explizit auch den Erwerb von konventionellen Verbrennern fördern. Regierungssprecher Steffen Seibert schränkte jedoch ein: „Als besonderen Anreiz zum Umstieg auf alternative Antriebe werden wir Elektro- und Wasserstoffantriebe stärker fördern, als konventionelle Antriebe“. Vorige Woche hatte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) beim Nutzfahrzeuggipfel seines Hauses erläutert, dass für den Umstieg auf alternative Antriebe im Lkw-Bereich in den nächsten drei Jahren 1,16 Milliarden Euro zur Verfügung stehen.

Lesen Sie auch 1000 Punkte Test 2008 Riesiges Konjunkturprogramm Euro 5 abgeben, 15.000 Euro erhalten

Was die Abwrackprämie angeht, erklärt die Bundesregierung, dass der Austausch älterer Fahrzeuge einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. „Insbesondere auch bei Feuerwehr, Katastrophenschutz und Nothilfe besteht ein erheblicher Bedarf, alte Fahrzeuge zu ersetzen“, teilte Sprecher Seibert mit. In die Förderung einbezogen werden solle auch die Anschaffung von intelligenter Trailer-Technologie, deren Einsatz erhebliche Effizienzreserven im Betrieb bietet. Als Beispiele nennt Seibert Systeme zur Reifenluftmessung oder zur Achsteuerung. Damit geht die Bundesregierung auch auf eine Forderung aus der Trailer- und Zulieferindustrie sowie des Bundesverbands Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) ein, die sich für eine Berücksichtigung auch ihrer Produkte zur Effizienzsteigerung ausgesprochen hatte.

Eine Milliarde Euro für Unternehmen und Kommunen

Der Finanzrahmen des Flottenerneuerungsprogramms beläuft sich auf jeweils 500 Millionen Euro für Unternehmen aus der Privatwirtschaft sowie für die kommunale Beschaffung. Wie hoch die individuelle Prämie beim Tausch von Euro 3, 4 oder 5 gegen Euro 6 oder die Zuschüsse beim Erwerb von Komponenten am Trailer ausfallen und der weitere Zeitplan zur Umsetzung aussieht, teilt die Bundesregierung noch nicht mit. In ihrem Konjunkturprogramm vom Juni hatte sie Abwrackprämien von 15.000 Euro bei der Abgabe von Euro-5-Lkw und von 10.000 Euro beim Verschrotten von Euro-3- und Euro-4-Lkw angeregt.

Lesen Sie auch Trailerhersteller zum Modernisierungsprogramm Unklarheit über Zuschüsse im Konjunkturpaket
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

Fotoalbum XXL
Element Teaser Fotoalbum XXL Die schönsten Trucks in einem Heft

Jetzt portofrei direkt bestellen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.