Die neuen Bullen von Iveco

Rollout der neuen Race-Trucks

Iveco S-Way R Foto: Markus Bauer 14 Bilder

Steffi Halm und Jochen Hahn haben Grund zur Freude: Ihre neuen Boliden stehen bereit. Jetzt muss nur noch die Rennsaison beginnen.

Den ersten offiziellen Aufschlag der neuen Iveco-Race-Trucks vor Fans und Sponsoren hätten sich alle Beteiligten sicher anders vorgestellt. Statt direktem Körperkontakt zu Team und Technik mussten die beiden Teams Hahn Racing und Schwabentruck auf eine weitgehend virtuelle Präsentation ausweichen. Nur ganz wenige andere Menschen außer den Teams waren vor Ort auf der Iveco-Teststrecke in Ulm, als die Bullen von Iveco zum ersten Mal brüllen durften. Mit der Saison 2020 treten die Race Trucks in neuem Design an. Pate stand der nagelneue S-Way von Iveco. Italienisches Design trifft beim Iveco S-Way R – so heißt die Rennversion offiziell – auf Renningenieurskunst aus dem Hause Hahn.

Wann die Boliden zum ersten Mal einen echten Renneinsatz haben werden, steht noch ein wenig in den Sternen. Doch die beiden Racer Steffi Halm und Jochen Hahn sind mehr als bereit. „Der Iveco S-Way R ist ohne zu übertreiben nicht nur der beste, sondern auch der schönste Renntruck, den wir je gebaut haben“, sagt Hahn stolz. „Ich kann es kaum erwarten, auf der Rennstrecke zu zeigen, was alles in diesem Bullen von Iveco steckt.“ Dabei gibt sich auch Steffi Halm, Hahns Mitstreiterin in der Teamwertung, ganz siegessicher. „Mein Truck ist was die Farbgestaltung angeht aber noch ein ganzes Stück hübscher, wobei ihn Jochen diese Saison sowieso nur von hinten sehen wird.“ Damit wären also die Ziele gesteckt.

Mehr zu den neuen Bullen von Iveco steht in Ausgabe 7/2020 des FERNFAHRER.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Truck Sport präsentiert von
Element Teaser Truck Sport Die ganze Welt des Truck Sports auf eurotransport.de

Truck Race, Truck Trial und Truck Rallye