Deutz

H2-Motor ist marktreif

Foto: Deutz

Deutz präsentiert seinen ersten marktreifen Wasserstoffmotor.

Er trägt die Typenbezeichnung TCG 7.8 H2 und ist das erste Off-Highway-Motorensystem auf Wasserstoffbasis des Nfz-Motorenentwicklers Deutz. Nach Angaben des Unternehmens erfüllt das Aggregat den von der EU vorgegebenen CO2-Genzwert für „Zero Emission“. Die Serienproduktion plant Deutz für 2024.

Nach Angaben von Dr. Markus Müller, Chief Technology Officer bei Deutz baut der Sechszylinder auf einem bestehenden Motorenkonzept auf. „Er läuft nicht nur CO2 neutral sondern auch sehr leise und liefert bereits 200kW Leistung“, berichtet Müller, der das Anwendungsgebiet des Wasserstoffverbrenners vorerst in stationären Anlagen und Generatoren sowie im Schienenverkehr sieht.

Als erste Pilotanwendung des Wasserstoffmotors ist eine stationäre Anlage zur Stromerzeugung mit einem regionalen Partner geplant. Diese soll Anfang 2022 in Betrieb gehen.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.