Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Detroit Diesel 8

Neuer Sechszylinder für mittelschwere Lkw

Foto: Daimler AG

Die Detroit Diesel Corporation erweitert ihr Motorenprogramm: Ab sofort rollen aus dem Komponentenwerk in "Motor-City" Detroit neue Sechszylinder mit 7,7 Liter Hubraum und 260 bis 350 PS.

02.03.2018 Julian Hoffmann

Der neue Motor der Daimler Trucks North America (DTNA) Tochter hört auf den prägnanten Namen "DD8".

Mit seiner Einführung ist Daimler laut eigener Aussage "bei dem globalen Rollout seiner Plattformstrategie beim Antriebsstrang weiter als jeder andere Hersteller."

Die Investitionen zahlen sich aus

Rund 285 Millionen Euro hat Daimler Trucks in den letzten vier Jahren in die schrittweise Erneuerung der Motoren für den nordamerikanischen Markt investiert. Im Jahre 2007 haben die Schwaben die Motorplattform für schwere Lkw vorgestellt, 2013 wurden die mittelschweren Aggregate eingeführt. Mit dieser umfangreichen Neuausrichtung begann auch der Siegeszug der Detroit Diesel-Motoren: Bei den Lkw der Daimler-Marken Freightliner und Western Star entscheiden sich aktuell 95 Prozent der Kunden für den hauseigenen Motor – in den USA, in denen viele Käufer traditionell Motoren aus Zuliefererhand wählen, ist das eine ungewöhnlich hohe Quote.

Positive Marktentwicklung

Allgemein kann Daimler Trucks zufrieden auf das Nordamerika-Geschäft blicken: 2017 wiesen die Bücher ein Absatzplus von 13 Prozent auf gut 165.000 Einheiten aus. In den amerikanischen Gewichtsklassen 6 bis 8 konnten die Stuttgarter ihre Position als Marktführer damit weiter ausbauen und sich einen Marktanteil von 39,8 Prozent sichern. 2018 erwartet das Unternehmen wiederum Verkäufe "deutlich über dem Vorjahresniveau."

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter