A13 und A12 in Österreich

Ab 20. November gilt Tempo 100

Alpentransit Foto: Matthias Rathmann

Auf der Inntalautobahn und auf der Brennerautobahn soll ab 20. November Tempo 100 gelten. Tirol hofft mit dieser Maßnahmen, das sektorale Fahrverbot für Lkw durchsetzen zu können.

Die Verordnung sei noch in Begutachtung, berichtet die Internetseite des Fernsehsenders ORF.at. Sollten keine Einwände erfolgen, gelte das Tempolimit auf der Brennerautobahn A13 zwischen Innsbruck und Schönberg sowie  auf der Inntalautobahn A12 zwischen Kufstein und Zirl beziehungsweise zwischen Karrösten und Zams im Tiroler Oberland. Die schwarz-grüne Landesregierung Tirols erhoffe sich vom Tempolimit im Gegenzug von der Europäischen Union ein Ja zum sektoralen Fahrverbot. 2011 habe die EU das Verbot gekippt. Der so genannte "Lufthunderter" sei ein Angebot Österreichs an die EU-Kommission. Die Kommission würde grünes Licht für das sektorale Fahrverbot geben, sollte Tirol "gelindere Mittel" leisten. Eines dieser Mittel sei der permanente Hunderter, berichtet www.orf.at. Das sektorale Fahrverbot würde österreichischen Medien zufolge ab Herbst 2015 gelten.
 

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.