Blitz-Marathon

Jagd auf Raser geht in die nächste Runde

Foto: ARAG

Am 8. April 2014 um sechs Uhr morgens startet in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen der nächste Blitz-Marathon auf Deutschlands Straßen.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge kontrolliert die Polizei an mehreren tausend Stellen, ob die Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten. Die Aktion geht volle 24 Stunden lang.

In Nordrhein-Westfalen sind nach Angaben des dortigen Innenministeriums 3.800 Beamte in die Aktion eingebunden, an 5.100 Kontrollstellen müssen sich Verkehrsteilnehmer auf scharf geschaltete Geschwindigkeitskontrollanlagen gefasst machen. In Niedersachsen fällt die Aktion etwas kleiner aus. Hier wird lediglich an 425 Orten geblitzt. 900 Polizisten sind an der Aktion beteiligt.

Wer ganz sicher gehen will, dass er an den richtigen Stellen, zur richtigen Zeit die richtige Geschwindigkeit einhält, kann in den verlinkten Dokumenten in diesem Artikel nachschauen, wo in Nordrhein-Westfalen und wo in Niedersachsen geblitzt wird.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung? Fahrverbot Was hat sich durch die Umstellung des Verkehrszentralregisters in das Fahreignungsregister geändert?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.