Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Auszeichnung

Wilhelm Dirkmann ist Held der Straße 2013

Held der Straße 2013, Wilhelm Dirkmann Foto: AvD

Wilhelm Dirkmann hat mit seinem couragierten Handeln im Straßenverkehr überzeugt.

03.12.2013 Susanne Spotz

Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) haben ihn unter zehn weiteren Helden ausgewählt und jetzt mit dem  Titel  "Held der Straße 2013" geehrt. Dirkmann hatte im April  auf der A 8 drei Frauen aus einem brennenden Pkw gerettet. Zunächst bemerkte er, dass aus dem vor ihm fahrenden Auto Flüssigkeit austrat und der Wagen im stärker qualmte. Als das Heck Feuer fing, sich immer mehr Rauch im Wagen bildete und die drei Frauen die Köpfe aus dem immer schneller werdenden offenbar bremsunfähigen Pkw streckten, griff er ein. Dirkmann überholte, setzte sein Auto vor den außer Kontrolle geratenen Pkw und brachte ihn so auf dem Standstreifen zum Halten. Er half den Frauen aus dem Auto und brachte sie in Sicherheit. Die Fahrerin und ihre Begleiterinnen erlitten dank der Hilfe von Wilhelm Dirkmann nur eine leichte Rauchvergiftung.

Mit dem Titel „Held des Jahres 2013“ wurde Dirkmann im Bundesverkehrsministerium ausgezeichnet. Neben der Auszeichnung erhielt der Ettlinger vom Automobilpartner Hyundai Motor Deutschland einen Hyundai i30 Coupe sowie eine Autoversicherung der Allianz. Die Aktion unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers Peter Ramsauer läuft auch im neuen Jahr weiter. Vorschläge können im Internet unter www.held-der-strasse.de eingereicht werden.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter