ADVERTORIAL

Hella Addlight - Es werde Licht

Foto: Hella/ETM

Der Scheinwerferspezialist Hella hat eine neue App entwickelt. Nutzer können mit der neuen Anwendung für Smartphones und Tablets ihr eigenes Fahrzeug virtuell mit Scheinwerfern aufmotzen. Die  Addlight-App bietet Apple- und Android-Anwendern zudem die Möglichkeit, das geschmückte Schätzchen über soziale Netzwerke zu teilen oder als E-Mail zu verschicken. Zum App-Start verlost Hella zehn Mal zwei Tickets für den Truck-Grand-Prix 2013

Wie das Fahrzeug mit dem neuen Lichterschmuck aussieht, kann der Fahrer dabei in Echtzeit überprüfen. Hierzu schießt der Smartphone- und Tablet-Nutzer nach dem Starten der App eine Frontalaufnahme vom eigenen Lkw oder Pkw. Anschließend lassen sich mit der Applikation virtuell Halterungen für Dach und Stoßfänger am Fahrzeug montieren, die danach mit 23 unterschiedlichen Scheinwerfern aus dem aktuellen Hella Produktkatalog bestückt werden können.

Tag-und-Nacht-Modus

Wie das Schmuckstück dann bei voller Beleuchtung aussieht, kann der Nutzer über den Tag-und-Nacht-Modus überprüfen. Dabei wird das Fahrzeug wahlweise mit aus- oder eingeschalteten Scheinwerfern dargestellt. Alternativ zum eigenen Fahrzeug stellt Hella dem Nutzer fünf Pkw- und fünf Lkw-Modelle zur Verfügung.

Umfangreiche App-Funktionen

Die App kann aber noch mehr. Eine 360-Grad-Funktion bietet dem Nutzer zum Beispiel die Möglichkeit, sich ein detailliertes Bild von den gewünschten Hella-Scheinwerfern zu machen. Zudem zeigt ein simulierter Ausleuchtungsvergleich, mit welcher Leuchtkraft der Fahrer bei der Wahl zwischen Halogen-, Xenon- oder LED-Strahlern rechnen kann. Wo sich der nächste Hella-Service-Partner befindet, erfährt der Anwender über die integrierte Standortsuche, oder er lässt sich gleich per GPS-Ortung eine Route zum nächsten Hella-Vertragspartner berechnen.

Teilen über soziale Netzwerke

Eine weitere Funktion der Addlight-App, ist die Anbindung an soziale Netzwerke. Hat der Nutzer sein Fahrzeug mit der neuen Beleuchtung bestückt, kann er das bearbeitete Foto über Facebook und Twitter veröffentlichen. Nach dem Antippen des gewünschten Logos im Ausklapp-Menü und dem gewohnten Einloggen, kann das Bild anschließend mit Freunden geteilt werden. Wer es etwas persönlicher mag, kann alternativ dazu auch die Mail-Funktion nutzen und das Foto per E-Mail verschicken.

Mitmachen und Gewinnen

Das Ausprobieren der Mail-Funktion lohnt sich, denn zum App-Start verlost Hella zehn mal zwei Tickets für den Truck-Grand-Prix 2013 am Nürburgring. Wer die begehrten Tickets für das Rennwochenende vom 12. bis 14. Juli ergattern will, sollte deshalb die neue Hella App kostenlos herunterladen. Anschließend einfach ein Foto vom eigenen Lkw machen, mit den Hella-Strahlern bestücken und an info@etmservices.de schicken. Als Entschädigung für das Abtreten der Bildrechte, winkt ein Wochenende mit spannenden Überholmanövern, Live-Shows und vielen weiteren Attraktionen. Einsendeschluss ist der 7. Juli 2013.
 
Hella und ETM wünschen viel Erfolg.
 
Hier gibt’s die Addlight-App von Hella als Download.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? Weiterbildung Kann man Module doppelt belegen und andere dafür weglassen? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.