50 Jahre Scania V8

Big-Block-Legende überlebt alle Stürme

2004
Scania R 580 6x2 Topline 
heavy-haulage tractor. 
Sweden.
Photo: Jonas Nordin

03979  (A3) Foto: Scania 23 Bilder

Der Big Block von Scania wird 50. Dieser Tage ist er der Einzige seiner Art mit acht Zylindern in V-Form, der noch übrig ist, und freut sich seines Lebens umso mehr.

Eine Schrecksekunde kurz vor dem 50. Geburtstag: Das wünscht sich keiner. Und doch musste ausgerechnet der V8 von Scania im Vorfeld seines Jubiläums den Atem anhalten. Schlechte Nachrichten waren aus Leipzig herübergeweht, wo Halberg-Guss die Motorblöcke für den Achtzylinder fertigt. Der Eigentümer Prevent wollte den Laden dichtmachen. Die Belegschaft trat in den Streik. Und schnell saß Scania ebenso auf dem Trockenen wie die hoffnungsfrohen Käufer, die einen Scania-V8 bestellt hatten. Das war im Sommer 2018. Der Laden in Leipzig läuft jetzt wieder, und zwar sozusagen unter neuer Leitung. Die Wogen haben sich geglättet, die Produktion des V8 ist in reguläres Fahrwasser zurückgekehrt. Gezeigt hat sich bei diesem Intermezzo aber deutlich, welch ungeheure Wertschätzung dieses schwere Stück Eisen bei seinen Abnehmern genießt. "In überwältigender Mehrheit haben die Kunden ihrer V8-Bestellung trotz der Lieferschwierigkeiten die Treue gehalten", sagt Scania-Sprecher Örjan Åslund. Stürme dieser Art so unbeschadet zu überstehen, schaffen nur Legenden. Und das ist auch der Stoff, der ihren Ruhm am Ende nur noch größer macht. So kommt es, dass der V8 von Scania heutzutage schon fast als sein eigenes Denkmal durchs Leben wandelt. Nicht nur, weil er in der Welt des Nutzfahrzeugs der Letzte seiner Art ist, sondern auch, weil er schon immer etwas Besonderes war.

Kaufen Sie diesen Artikel
2004
Scania R 580 6x2 Topline 
heavy-haulage tractor. 
Sweden.
Photo: Jonas Nordin

03979  (A3)
50 Jahre Scania V8
Big-Block-Legende überlebt alle Stürme

Nach dem Kauf können Sie diesen Artikel in Ihrem Profil unter gekaufte Artikel jederzeit aufrufen. Falls Sie noch kein Profil haben, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

1.99 €
Kostenlos für DEKRA-Mitglieder

Als registriertes Mitglied können Sie sich über dekra.net auf eurotransport.de anmelden und erhalten dann Zugriff auf alle abgeschlossenen Inhalte - und das ohne zusätzliche Kosten. Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier

Kostenlos für Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FERNFAHRER 07 2019 Titel
FERNFAHRER 07 / 2019
1. Juni 2019
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FERNFAHRER 07 2019 Titel
FERNFAHRER 07 / 2019
1. Juni 2019
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.