Sedlmeier Lkw-Service 8 Bilder Zoom

Vertragswerkstatt Sedlmeier Lkw-Service: Seit 32 Jahren gut im Geschäft

Der Sedlmeier Lkw-Service in Feldkirchen ist Servicepartner von vier Herstellern. Die Werkstatt ist dementsprechend immer voll ausgelastet. 

In der Werkstatt ist fast jeder Meter der Wartungsgruben belegt; Lkw stehen mit hochgeklappten Fahrerhäusern dicht an dicht hintereinander. Mehrere Getriebe liegen zum Einbau bereit, ein neuer Motor wird gerade ausgepackt, in der Waschhalle reinigen zwei Mitarbeiter ­einen Sattelzug. Vor der Werkstatt stehen Lkw Schlange. Kein Zweifel: Bei Sedl­meier in Feldkirchen laufen die ­Geschäfte gut. "Wir sind meist bis auf den letz-
ten Platz ausgelastet", sagt Firmenchef Rudolf Sedlmeier stolz.

Das dürfte unter anderem an den vielen Marken liegen, die Sedlmeier als Servicepartner betreut. Seit 32 Jahren existiert die Firma vor den Toren Münchens. Angefangen als freie Werkstatt ist das Unternehmen seit 1995 MAN-Servicepartner, 2003 kam Iveco hinzu, zwei Jahre später Fiat. Seit 2008 ist Sedlmeier zudem auch Servicepartner für VW Nutzfahrzeuge.

Viele Aufträge, viele Kunden – kann es noch besser laufen? "Leider haben wir Schwierigkeiten, geeignete Mitarbeiter zu finden. Den Fachkräftemangel spüren wir deutlich", sagt Beate Sedlmeier, Tochter des Firmenchefs und Mitinhaberin.
Zwar bildet Sedlmeier aus und übernimmt alle Lehrlinge, derzeit elf, doch das reicht nicht aus, um den Bedarf zu decken. "Deshalb haben wir schon vor Jahren angefangen, auch Mechaniker aus dem Ausland einzustellen. Wir haben Mitarbeiter aus Ungarn, Spanien und sogar aus Peru, und wir sind mit ihnen wirklich zufrieden", berichtet Beate Sedlmeier. Insgesamt hat Sedlmeier mehr als 80 Mitarbeiter.

Knorr-Bremse sorgt für hohen Besuch: chinesische Delegation zu Besuch

Nicht nur Mitarbeiter kommen aus dem Ausland: Vor Kurzem stattete eine chinesische Wirtschaftsdelegation Sedlmeier ­einen Besuch ab. Die Gäste informierten sich vor Ort über die Abläufe in einer deutschen Lkw-Werkstatt. Organisiert wurde der Besuch von Knorr-Bremse im Rahmen einer Informations- und Kennenlern-Tour. Der Münchner Konzern, mit dem Sedlmeier als Werkstattpartner kooperiert, engagiert sich ­bereits seit Jahrzehnten in China.

230 Mannstunden pro Jahr Weiterbildung – auch für Hochvoltsysteme

Damit die Kunden zufrieden sind und die Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand der Technik, gehören Schulungen und Weiterbildungen zum Programm. Rund 230 Manntage pro Jahr investiert Sedlmeier in Schulungen, darunter auch für Hybrid- und Hochvoltsysteme. Das zahlt sich aus: 2012 erhielt das Unternehmen eine Auszeichnung von VW Nutzfahrzeuge zum "Top-Servicepartner im Bereich Kundenzufriedenheit". Dazu beigetragen hat sicher auch das One-Stop-Shopping-Konzept, ohne das heute keine Werkstatt mehr auskommt.

Auch nach Feierabend der Werkstatt können Lkw-Fahrer am betriebseigenen Tankautomaten Diesel, Adblue und Motoröl zapfen. In der Waschhalle reinigen die Kollegen auch Fremdfahrzeuge und Ersatzteile sind schnell vor Ort.
Rudolf Sedlmeier steigt hinab in den Keller unter der Werkstatt. "95 Prozent aller gängigen Reifengrößen haben wir auf Lager, insgesamt rund 300 Stück", sagt der Chef. Durch die Nähe zur Autobahn rücken die Mitarbeiter oft zu Pannenhilfe-­Einsätzen aus, mehrere Servicefahrzeuge stehen bereit. Sedlmeier ist nämlich auch langjähriger Partner des ADAC-Truck-Service. Noch ein Punkt mehr, mit dem sich das Unternehmen von anderen Werkstätten unterscheidet.

Info Sedlmeier Lkw-Service

Name: Rudolf Sedlmeier GmbH
Anschrift: Friedrich-Schüle-Str. 18, 85622 Feld­kirchen
Kontakt: Telefon 0 89/9 00 05 50
Internet: www.sedlmeier-lkw-service.de
Mitarbeiter: 80 Mitarbeiter in Werkstatt und Büro
Leistungen (Auswahl): Vertragswerkstatt für Fiat Professional, Irisbus, Iveco, MAN und VW Nutzfahrzeuge. Komplettservice für Lkw, Transporter, Aufbauten, Anhänger und Trailer; sämtliche Unfall-instandsetzungen an Rahmen, Achsen, Fahrerhaus und Aufbau. Alle gesetzlichen Prüfungen, Spurvermessung, Rahmenrichtbank, Reifenservice, Tankstelle und Waschanlage

Autor

Foto

Matthias Heerwagen

Datum

15. Dezember 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.