Zoom

Transportwelt: Nutzfahrzeugmarkt schrumpft

In den ersten sechs Monaten des Jahres verbuchte der deutsche Nutzfahrzeugmarkt lediglich 121.000 Neuzulassungen, meldet der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK). Das entspreche einem Minus von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit verbuchten nach Angaben des Verbands die Hersteller das schlechteste erste Halbjahr seit der Wiedervereinigung. Besonders betroffen sind demnach schwere Nutzfahrzeuge über 16 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Deren Neuzulassungen gaben um 33 Prozent nach. Leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht büßten 28 Prozent Zulassungen ein. Die mittelschweren Lkw zwischen 6 und 16 Tonnen verfehlten das Vorjahresergebnis um 27 Prozent. Angesichts der schwierigen Marktsituation sei positiv zu bemerken, dass die VDIK-Mitgliedsunternehmen ihren Marktanteil im ersten Halbjahr mit 30,7 Prozent stabilisiert hätten, sagt VDIK-Präsident Volker Lange.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

2. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.