Zoom
Foto: Hyundai

Service- und Handwerker-Module

bott baut den Hyundai H350 aus

Der auf der IAA Nutzfahrzeuge von Hyundai vorgestellte H350 soll ab Frühjahr kommenden Jahres auf den europäischen Markt kommen. Angesichts des branchenspezifischen Ausbaus des 3-5-Tonners will Hyundai Motors Deutschland mit dem Fahrzeugausrüster bott zusammenarbeiten.

Der H350 geht als 3,5-Tonner an den Start und ist als Cargo-Kastenwagen, als Fahrgestell und als Minibus erhältlich. Lieferbar sind zwei Längen. Bei der Höhe beschränkt sich Hyundai auf eine Hochdach-Variante. Für die Kastenwagen-Variante H350 Cargo soll bott zugeschnittene Module anbieten.

Die Ausbausätze umfassen neben dem kompletten Laderaumschutz auch Systeme zur Ladungssicherung und Komponenten der sogenannten Vario-Fahrzeugeinrichtung für Werkstattteile und Systeme von bott. Geplant sind für den H350 Cargo diverse Handwerker-Module sowie weitere kundenspezifische Einbauten als Einrechnungs-Leistung. Außerdem soll bott den Ausbau des Kleintransporters H-1 Cargo übernehmen.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Datum

2. Oktober 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.