SAF-Holland, Kombinierter Verker, Luftfederbalg Zoom

SAF-Holland: Neues Bahnverladesystem mit Splitbalg

Der Achsen-Spezialist SAF-Holland bringt mit dem Bahnverladesystem "Up" ein eigens für kombinierte Verkehre entwickelten Federbalg für Trailerachsen auf den Markt.

Laut Hersteller handelt es sich bei dem Up-System um einen Splitbalg, bei dem sich der Federbalg vom Stützbock trennt, sobald der Sattelanhänger bei der Kranverladung den Bodenkontakt verliert. Nach dem Absetzen auf dem Bahnwagon wie auch bei der Entladung fügen sich beide Komponenten wieder automatisch zusammen.

Für die Kraftübertragung zwischen Luftfeder und Lenker im Fahrbetrieb sorgt laut SAF-Holland eine speziell geformte Auflagefläche. Zudem sei das neue Bahnverladesystem je Achse rund zehn Kilogramm leichter als handelsübliche Luftfederungen. Bisher galt der Federbalg als eine Achillesferse bei der Bahnverladung. Der Grund hierfür: Beim Absetzen des Sattelanhängers auf dem Wagon, respektive Asphalt, kann es zur Faltenbildung in dem Gummimantel des Federbalgs kommen.

Bei fortschreitendem Verschleiß kann dies zur Rissbildung und damit zu einem undichten Luftfederbalg führen. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Planstellung des Lkw. Dies kann unter Umständen auch einen falschen Steuerdruck des automatischen, lastabhängigen Bremskraftreglers (ALB) zur Folge haben - was wiederum die Bremsleistung des Lkw einschränken kann. Deshalb werden bei der Bahnverladung beispielsweise Fangseile verwand, um ein unkontrolliertes Einfedern und damit eine Faltenbildung zu verhindern. Diese Vorsichtsmaßnahme sei laut SAF-Holland mit dem Bahnverladesystem Up überflüssig. 

Knut Zimmer

Autor

Foto

SAF

Datum

25. Mai 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.