Renault, Dieselmotor, Kangoo Zoom

Renault: Kangoo mit neuen Dieselmotoren

Renault setzt im Kangoo-Modell „Energy“ neue Antriebsvarianten ein. Die beiden Motoren, die auf dem  bekannte Vierzylinderdiesel mit 1,5 Liter Hubraum basieren sollen etwa 15 Prozent weniger verbrauchen.

Angegeben sind die neuen Dieselvarianten ENERGY dCi 75 Start & Stopp und ENERGY dCi 90 Start & Stopp im Renault Kangoo und Kangoo Rapid mit 4,4 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. Dies entspricht im Vergleich zu den Kangoo-Modellen mit dCi 75- und dCi 90-Aggregat einer Einsparung von 15 Prozent. Der CO2-Ausstoß soll bei 115 Gramm pro Kilometer liegen.

System zur Bremsenergie-Rückgewinnung

Zu dem ENERGY-Technikpaket  zählt neben der Start & Stopp-Automatik ein Generator-Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie beim Bremsen und im Schubbetrieb. Der erzeugte Strom wird in der Batterie gespeichert und speist bei Bedarf elektrische Verbraucher wie Heizung oder Audiosystem.

Wartungsintervalle von 40.000 Kilometern

Gleichzeitig hat Renault die Wartungsintervalle verlängert. Die Inspektion mit Ölwechsel ist beim ENERGY dCi 75 Start & Stopp und ENERGY dCi 90 Start & Stopp alle 40.000 Kilo¬meter fällig. Kangoo und Kangoo Rapid ENERGY dCi 90 Start & Stopp sind in Deutschland ab März bestellbar, die Variante ENERGY dCi 75 Start & Stopp ab April.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Foto

Renault

Datum

27. Februar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.