Kögel, Muldenkipper Zoom

Kögel: Muldenkipper mit 27 Kubikmeter Volumen

Kögel erweitert sein Bauprogramm. Neben dem Mulden-Kipper mit 24 Kubikmeter Volumen gibt es künftig eine Version mit 27 Kubikmeter und verschiedenen Wandstärken.

Der neue Kipper mit geschraubter, gebolzter und geklebter Fügetechnik besitzt eine Bodenwanne aus vergütetem Hardox-450-Stahl. Die 1.67 Meter hohe Seitenwand besteht aus hochfestem S700-Stahl. Mulde und Chassis sind KTL-beschichtet und nanokeramisch beschichtet.

Unterfahrschutz ist klappbar

Der serienmäßige Unterfahrschutz ist klappbar und ermöglicht den Wechsel von der Straßenfahrstellung zum Einsatz als Straßenfertiger. Die Kipplager sind laut Kögel verschleiß- und wartungsarm. Ein fünfstufiger Kippzylinder mit einem Neigungswinkel von 48 Grad soll für ein schnelles Abladen sorgen.

Technische Daten

Zulässige Sattellast:                12 Tonnen
Zulässige Achslast:             24 Tonnen
Zulässiges Gesamtgewicht:    36 Tonnen
Ladevolumen:              27 m³
Leergewicht:               6.050 kg (+/- 3%)
Muldentyp:                Stahl-Rundmulde in U-Form

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Foto

Kögel

Datum

18. Mai 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.