Alibaba und Here kooperieren. Zoom

HERE bringt Karten in Alibaba Cloud: Reichweite auf mehrere Regionen ausgeweitet

HERE, Entwickler und Anbieter cloudbasierter Kartendienste, hat die Zusammenarbeit mit Alibaba Cloud bekannt gegeben. Ziel ist es, die ortsbasierten Dienste von HERE über den weltweiten Alibaba Cloud-Marktplatz anzubieten. Der Cloud Computing-Anbieter ist Teil der chinesischen Alibaba Group, zu der auch die B2B-Plattform Alibaba.com sowie das Online-Auktionshaus Taobao.com gehören.

Kunden der Alibaba Cloud können damit für ihre eigenen Dienste und Applikationen auf vielfältige Funktionen der sogenannten HERE Location Platform zurückgreifen. Dazu gehören aktuelle und genaue Karten, die rund 200 Länder abdecken. Algorithmen für eine flexible und anpassbare Routenplanung für Lkw, Kleintransporter, Pkw, den öffentlichen Nahverkehr und Fußgänger inklusive Zwischenzielen. Hinzu kommen echtzeitnahe und historische Daten zu Verkehrsfluss und Störungen auf der Straße sowie ein fortlaufend aktualisierter Datenindex zu Points of Interest (POIs).

"Die Zusammenarbeit mit Alibaba Cloud ermöglicht es uns, die Reichweite der HERE Location Platform auf mehr Kunden und Regionen auszuweiten", sagt Bruno Bourguet, Senior Vice President Sales and Business Development bei HERE. Denn schließlich wachse das Alibaba Cloud-Ökosystem auch außerhalb Chinas sehr schnell.

Portraits

Autor

Foto

Alibaba; Montage: Monika Haug

Datum

13. Oktober 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.